Telefonanlagen & Kommunikationslösungen

Kommunikationslösungen nach Maß

Als autorisierter AUERSWALD Advanced Partner (Q3) garantieren wir Ihnen hohe Zuverlässigkeit für Ihr System, besten Service und Lösungen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Wir haben den Anspruch an Kommunikation, dass sie sicher, aber zeitgleich auch komfortabel sein muss. Als Ihr Partner richten wir Ihnen komplette Kommunikationslösungen ein, sind zuständig für Planung, Montage und Service von Anlagen, sowie auch für die Installation und Einrichtung von DSL-Anschlüssen und einfachen Telefonlieferungen.

Kaum in einem anderen Fachgebiet ist eine so ausführliche Beratung notwendig wie beim Thema Telekommunikation. Es ist unser Anliegen, Ihre Anlage und deren Komponenten zukunftssicher und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt zu planen und einzurichten.

Als AUERSWALD Advanced Partner möchten wir, gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Lösung erarbeiten und Ihre Wünsche und Vorstellungen an eine moderne und effiziente Kommunikationslösung umsetzen. Durch regelmäßige Schulungen bei unseren Partnern sind wir stets auf dem neuesten Stand der Technik und können Ihnen Ihre individuell gewünschten Lösungen genauso anbieten, wie Sie diese benötigen.

Ob für Wohnhäuser, das Home-Office, Hotels, Pensionen oder Geschäftsräume...

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: Beratung, Planung, Installation, Programmierung und Fernwartungsservice.

Setzen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung im Telekommunikationsbereich.
... und das alles mit 36 Monaten Garantie, die wir Ihnen als AUERSWALD Advanced Partner bieten.

Sind Sie schon ALL IP Ready ?

In der Telefonie endet eine Ära. Als letzter unter den bekannteren Providern stellt die Deutsche Telekom alle bisherigen etwa 20 Millionen Telefonanschlüsse auf All-IP-Technik um.
Das genannte Abschaltdatum für ISDN ist das Jahr 2018. Bis dahin ist es geplant, dass alle bestehenden Verträge und ISDN-Anschlüsse der Telekom auf ALL-IP umgestellt werden.

Im ersten Quartal von 2016 konnte die Telekom bereits über 10 Millionen All-IP Anschlüsse verzeichnen. Nach eigenen Angaben werden derzeit 80.000 Anschlüsse pro Woche auf All-IP umgestellt. Auf der CeBIT 2016 stellte die Telekom das Angebot für SIP-Trunk vor, welches bereits seit Mitte/Ende 2016 unter dem Namen DeutschlandLAN SIP-Trunk vermarktet wird.

Bis zu welchem Zeitpunkt die Deutsche Telekom die Umstellung komplett vollzogen haben wird, ist bisher noch nicht abzusehen. Sicher ist jedoch: Die Umstellung ist im Gange und wird vollzogen.

All-IP bedeutet, dass Telefonie (Voice over IP - VoIP) sowie weitere Dienste über IP-basierte Netze übertragen werden. Mit dieser Umstellunge auf Voice over IP entfallen einige Komponenten der Telefonie, die bisher noch benötigt wurden: nämlich der NTBA und der Splitter. Der Splitter wird nicht mehr benötigt, da die Übertragungsfrequenzen zwischen Telefonie und DSL nicht mehr unterschieden werden müssen. Bei All-IP werden nur ein VoIP-fähiger Router und eine VoIP-fähige ITK-Anlage benötigt.


Tipp: Warten Sie nicht darauf, bis die Telekom Ihnen die Umstellung des Anschlusses ankündigt oder evtl. sogar den Vertrag kündigt.